Wir lieben OER!

Aber OER-Inhalte sind manchmal
schwer zu finden - können wir das ändern?

Eine Ideensammlung.

See my work

Benutzerdefinierte Google Suche?

Mit dem Dienst Google Custom Search (Benutzerdefinierte Suche) kann die Suche nur auf bestimmte Webseiten beschränkt werden, die selbstständig eingetragen werden können. Ich habe kurzerhand mal die Liste von Jöran Muuß-Merholz auf irights.info genommen und die Webseiten (ohne die Elixir-Suchmaschine, aber ergänzt um tutory.de) eingetragen. Die Administrationsoberfläche sieht so aus:

Eine Liste von Formularfelder, in die Webseitenadressen eingetragen werden können

Das Endergebnis könnt Ihr hier direkt ausprobieren:

Die Suche kann auch direkt über diese URL aufgerufen werden

Das für mich erstaunliche Ergebnis: Die Beispielsuche "Regenbogen Physik" liefert ein für mich gutes Suchergebnis, wenn man es mit der normalen Google-Suche mit dem Begriff "Regenbogen Physik OER" (eher unbrauchbar) oder der Meta-Suchmaschine Elixir vom Bildungsserver vergleicht. Auch weil zum Beispiel auf die konkreten Schlagwortkategorien des Social Bookmarking Dienstes edutags.org verwiesen wird:

Die Trefferliste für den Begriff Physik Regenbogen der benutzerdefinierten Suche

Gefunden werden müsste noch ein Weg, wie bei Projekten wie edutags nur Inhalte unter CC0, CC BY, CC BY-ShareAlike oder anderen OER-kompatiblzen Lizenzen aufgeführt werden, um eine echte OER-Suche anzubieten. Denn nur wenn eine eingetragene Webseite tatsächlich alles unter eine OER-kompatible Lizenz stellt, macht eine benutzerdefinierte Google Suche Sinn - zumindest habe ich keinen Weg in den Einstellungen gefunden, um das z.B. auf CC-Inhalte zu beschränken.

Es gibt aber die sehr interessante Möglichkeit, nur bestimmte Bereiche einer Webseite der Suche hinzuzufügen - so könnte von einem Blog bspw. nur eine bestimme Kategorie in die Suche integriert werden - und Google indiziert automatisch alle Seiten, die dazu kommen.

Mitdiskutieren zur Idee: Beitrag in der Facebook-Gruppe


Wie kann man OER-Inhalte außerhalb von größeren OER-Projekten wie Serlo oder dem ZUM Wiki, also z.B. auf dem eigenen Blog besser auffindbar machen? Dazu eine Idee auf der nächsten Seite:
» Hashtag(s) für OER?

Hashtag(s) für OER?

Diese Idee habe ich ausführlich in einem (kommentierbaren) Google-Doc beschrieben - grundsätzlich geht es darum, ob ein neuer Hashtag wie #OERcontentDE für Material etabliert werden sollte bzw. etabliert werden könnte, um leichter in Suchmaschinen nach OER Inhalten suchen zu können: Dokument online öffnen. Mitdiskutieren zur Idee: Beitrag in der Facebook-Gruppe

Kommentare können nur direkt im Dokument gelesen werden: Dokument online öffnen - danke an alle Kommentierenden!

Eingebette Version:


Hast Du eine weitere Idee? » Hier entlang bitte!

Weitere Ideen?

Auf dieser Seite sind Beispiele aufgeführt, die von Diskussionen mit Mitgliedern der deutschsprachigen Facebook-Gruppe OER - Open Educational Resources im deutschsprachigen Raum, auf Twitter unter den Hashtags #OER bzw. #OERde oder bei Veranstaltungen wie dem OER Festival 2016 inspiriert wurden. Ein großes Danke an die Community! Hast Du eine weitere Idee? Gerne der Facebook-Gruppe beitreten und die Idee teilen - sharing is caring!

Diese Seite wurde mit Github Pages bereitgestellt. Das dazugehörige Github-Projekt findet sich hier Weitere Ideen gerne auch als Pull-Request einreichen! :-)

Mehr Infos zu Open Educational Resources: open-educational-resources.de


Impressum
Die Lizenzinfos sowie das ausführliche Impressum finden sich in der Datei LICENSE. Das Projekt gerne weiterverwenden oder remixen!